Netzwerke in Wien

Westeuropa Verbindungspolizisten in Wien

Posted in Polizei by netzwerkwien on 28. Juli 2013

(Wien, im Juli 2013) Frankreich gilt als Vorbild westeuropäischer Polizeien und somit hat die „Grande Nation“ eine Verbindungspolizei in Wien, die koordinativ tätig ist. Andere westliche Nationen haben, meist in Botschaften, ebenso Exekutivbeamte stationiert, die zweisprachig arbeiten. Ihre Identität ist offen, ihre Büros sind öffentlich zugänglich, ihre Telefonnummern, Faxnummern und Emails bekannt.

Hier eine Übersicht. Wer mit den Damen und Herren in Kontakt treten will, kann dies tun. Datenbaum mit Stand Juli 2013:

Verbindungsbeamte der französischen Polizei
in der Französischen Botschaft
Technikerstraße 2
1040 Wien

In der französischen Botschaft arbeiten zwei Personen im Polizeidienst.

Herr Didier WIOLAND ist „Attaché de Securite“. Der Oberstleutnant der Gendarmerie ist per Fax unter 0043-1-5027 51 65 erreichbar, am Telefon 01-5027 51 70 oder am Handy unter 0699-1269 55 20. Per Email unter sctip.vienne-amba@diplomatie.gouv.fr oder unter didier.wioland@diplomatie.gouv.fr.

Er hat einen Assistenten, Herrn Olivier LOSTETTER. Diesen erreicht man unter 0699-1077 71 49 oder per Email olivier.lostetter@diplomatie.gouv.fr.

+++

Verbindungsbeamte der britischen Polizei
in der Britischen Botschaft
Jauresgasse 12
1030 Wien

In der britischen Botschaft arbeiten zwei Verbindungspolizisten.

Herr Adam KINGSGATE ist Leiter der Dienststelle. Den „Fiscal Liaison Officer“ erreicht man, britische Angelegenheiten betreffend, per Fax unter 0043-1-71613 23 20, am Telefon unter 01-71613-23 18 oder am Handy unter 0676-569 40 68. Per Email unter Adam.Kingsgate@fco.gov.uk.

Er hat einen Assistenten, Herrn Alfred MARKA, der am Tischtelefon unter 01-71613 23 19 oder per Email unter Alfred.Marka@fco.gov.uk erreichbar ist.

+++

Verbindungsbeamte der belgischen Polizei
in der Belgischen Botschaft
Wohllebengasse 6
1040 Wien

Für die belgische Polizei arbeitet ein Verbindungsoffizier in Wien.

Herr Luc VAN AKEN ist Attaché für belgische Polizeiangelegenheiten in Wien und unter der Faxnummer 0043-1-5057 34 44, per Tischtelefon unter 01-502 07 37 und am Handy unter 0676-942 99 30 erreichbar. Per Email: luc.vanaken@lobeos.at.

+++

Verbindungsbeamte der canadischen Polizei
Canada Border Services Agency

in der Canadischen Botschaft
Laurenzerberggasse 2
1010 Wien

Canada ist ein beliebtes Einwanderungsland (unter Afghanen zum Beispiel). Es hat daher zwei Verbindungsbeamte für Verwaltungsangelegenheiten in Wien in der Botschaft, die sich über die „Canada Border Services Agency“ vor allem mit Fremdenrecht und Migration befassen. Es sind zwei Frauen.

Attaché ist Frau Adrienne CHRISTIE und unter dem Tischtelefon 01-53138 34 03, per Handy 0664-545 20 76 erreichbar oder per Email adrienne.christie@international.gc.ca.

Migration Integrity Assistant ist Vera SCHNIRCH, die per Fax unter 0043-1-53138 34 27, per Festnetz unter 01-53138 34 06 oder per Email vera.schnirch@international.gc.ca erreichbar ist.

+++

Verbindungsbeamte der deutschen Polizei
in der Deutschen Botschaft
Metternichgasse 3
1030 Wien

Deutschland hat drei Verbindungsbeamte in Wien stationiert. Zwei arbeiten im Botschaftsviertel (3. Bezirk), einer im Innenministerium.

In der Botschaft ist Kriminalhauptkommissar Thomas RAUSCH der Verbindungsbeamte in Wien zur deutschen Polizei. Er ist per Fax unter 0043-1-718 03 13 erreichbar, per Tischtelefon unter 01-7115 42 24, per Handy unter 0650-808 27 57 und per Email unter bka-1-dip@wien.diplo.de.

Seine Sekretärin ist Emina LEKO, erreichbar unter 01-7115 42 25 oder per Email bka-s1-dip@wien.diplo.de.

Im Innenministerium (Abteilung II/3, Minoritenplatz 9, 1014 Wien) werkt als „Grenzpolizeilicher Verbindungsbeamter“ der Erste Polizeihauptkommissar Guido ANKNER. Er ist per Fax unter 0043-1-53126 31 36, per Tischtelefon unter 01-53126 35 59, per Handy 0676-504 25 08 und per Email unter GVBAUT@bundespolizei.de erreichbar.

Marcus J. Oswald (Ressort: Polizei)